griechische Feste und Feiertage
Informationen zu griechischen Festen und Feiertagen (was, wann und wo).

Nationale Feiertage und Feste:
25.03. Nationalfeiertag zum Gedenken an den Freiheitskampf 1821 gegen die Türken. Große Paraden - zum Teil in Volkstrachten. Gleichzeitig auch der kirchliche Feiertag "Mariä Verkündung".
Das griechische Osterfest Das Osterfest ist in Griechenland das Fest der Feste. Die Termine für die kommenden Osterfeste: 01.05.16, 16.04.17, 08.04.18 und 28.04.19 (jeweils Ostersonntag). Höhepunkte zu Ostern sind die Prozessionen am Karfreitag-Abend und der Gottesdienst in der Nacht von Samstag auf Ostersonntag (mit anschließendem Osterfeuerwerk). Am Ostersonntag und Ostermontag wird dann ausgiebig gefeiert.
1. Mai Tag der Arbeit - Türen, Fenster und Autos werden mit Blumenkränzen geschmückt und viele Griechen zieht es hinaus zu einem Picknick oder zum Grillen.
15. August Mariä Entschlafung - nach Ostern das zweitwichtigste religiöse Fest in Griechenland. Fast auf jeder Insel und in jeder Region gibt es einen Ort, wo dieses Fest groß gefeiert wird (Kirchweihfeste).
28. Oktober Nationalfeiertag "Ochi-Tag" zum Gedenken an den Widerstand gegen die italienischen Besatzer im 2. Weltkrieg. Eine große Parade findet z.B. in Thessaloniki statt.
Lokale Feste: 
(meist findet am Abend vor dem Kirchweihfest in der Nähe der Kirche oder auf dem Dorfplatz ein Fest mit Musik und Tanz statt)
Rhodos: 23.04. - Namenstag des Heiligen Georg (Kirchweihfest) wird u.a. in Agios Issidoros, Afandou und Kritinia gefeiert (liegt Ostern nach dem 23.04., fällt das Fest auf den Ostermontag).
05.05. - Kirchweihfest in Koskinou
21.05. - Kirchweihfest beim Kloster Moni Thari
15.06. - Kirchweihfest bei der Kirche Profitis Amos, Faliraki
29.06. - Kirchweihfest zu Ehren der Heiligen Peter und Paul in Lindos
17.07. - Kirchweihfeste in Asgourou und Koskinou
27.07. - Kirchweihfest in Siana
29.07. - Eselrennen in der Nähe von Soroni
15.08. - Kirchweihfest in Kremasti und Embona
08.09. - Kirchweihfest beim neuen Kloster von Tsambika und in Psinthos
14.09. - Kirchweihfest in Kalithies
18.10. - Kirchweihfest in Afandou
Kreta: 15.08. - Mariä Himmelfahrt - in vielen Orten auf Kreta
25.08. - große Prozession in Heraklion
29.08. - zweitägiges Fest auf der Halbinsel Rodopou - westlich von Chania
14.09. - Feste in den Dörfern um das Ida-Gebirge
04.12. - Barbara-Tag auf Kreta
Santorin: Anfang September - internationales Musikfestival
Lesbos: Anfang August - Ouzo-Festival in Mytilini
Paros: zweite Augusthälfte - Kulturfestival in Lefkes
Chios: 22.07. - Kirchweihfest im Kloster Agia Markella
Paros: Anfang Juli - Fest der Fischer in Naoussa
Naxos: August - Weinfest in der Chora
Athen: Anfang Juni bis Ende September - Athener Festival am Fuße der Akropolis im Odeon des Herodes Attikus
Juli - Lykavittos-Festival - moderne Musik
(bei der Athener Festival Box-Office erhält man genauere Auskünfte über die verschiedenen Festivals. Das Büro befindet sich in der Odos Stadiou 4).
Peloponnes: 03.05. - Kirchweihfest in Argos
Ende Juni bis Ende August - Theaterfestival von Epidauros
07.07. - Kirchweihfest in Dimitsana
Ende Juli - Volkstanz-Festival in Kalamata
23.08. - Kirchweihfest im Kloster Elonas bei Leonidio
letztes Augustwochenende - Weinfest in Nemea
Ende August - Weinfest in Patras
23.09. - Volksfest in Tripoli
Chalkidiki 02.05. - Kirchweihfest in Nea Olynthos
21.05. - Kirchweihfest in Ouranopolis
25.06. - Kirchweihfest vor den Toren von Arnea
Ende Juni bis Ende August - Kassandra-Festival beim Dorf Siviri
20.07. - Kirchweihfest in Ierissos
15.08. - Kirchweihfest in vielen Dörfern
01.09. - Kirchweihfest bei Agios Mamas

Nachfolgend die uns bekannten Namenstage. Überraschen Sie doch einmal ein griechischen Freund oder eine griechische Freundin zum Namenstag (dieser wird in Griechenland nämlich mehr gefeiert als der Geburtstag).
Ein kleiner Hinweis: zu zahlreichen Namen (z.B. Anna) gibt es mehrere Namenstage im Jahr - dann muss man sich erst einmal erkundigen, welcher der richtige Tag ist.

Januar:
01. Wassili
04. Isidoros
06. Theofanis / Fanis
06. Fotis
06. Fotini
07. Ioannis / Jannis
07. Ioanna / Janna
08. Domna
10. Grigorios
14. Agni
15. Pavlos
17. Antonios
17. Antonia
18. Athanassios
18. Athanassia
19. Makarios
20. Efthymios
20. Efthymia
21. Massimos
21. Neofytos
22. Anastassios
22. Timotheos
25. Margarita
25. Grigorios
Februar:
03. Stamatis
04. Issidoros
07. Loukas
08. Zacharias
09. Markellos 
10. Charalampos
14. Valentini
18. Agapitos
21. Timotheos
22. Evgenios
März:
04. Jouliani
12. Theofanis
13. Christini
17. Alexios
17. Alexia
19. Chrisantos
25. Evangelos
25. Evangelia
26. Gavriel
27. Lydia
29. Kyrillos
April:
02. Theodora
03. Nikitas
05. Diodoros
06. Eftichios / Eftichia
09. Rafail
10. Dimos
10. Periklis
12. Anthoussa
12. Achilleas
13. Glikeria
15. Leonidas
23. Georgos (ist Ostern später, dann am Ostermontag)
25. Marcos
27. Anastasios
Mai:
05. Irini/Irene
06. Serafim
08. Theologos
09. Christoforos
10. Simeon
13. Glikeria
13. Sergios
14. Magdalini
17. Fotini
18. Julia
20. Lydia
21. Eleni
21. Konstantinos
22. Vassilikos
25. Fotini
28. Fotini
Juni:
02. Nikiforos
04. Martha
08. Kalliopi / Poppi / Kalli

10. Antonini
10. Alexandros
10. Theofanis
21. Joulianos
22. Efsevios
26. David
28. Ioannis
29. Pavlos
29. Petros
30. Apostolos
Juli:
01. Kosmas
07. Kiriaki
08. Theofilos
09. Michail
11. Olga
13. Stefanos
14. Nikodimos
17. Marina / Marinella
20. Ilias
22. Magdalini / Magdalena
24. Christini
25. Anna
26. Paraskevi
27. Pantelis

August:
06. Sotiris / Sotiria
08. Triantafilos
15. Despina (meist die verheirateten Frauen mit diesem Namen)
15. Maria (meist die verheirateten Frauen mit diesem Namen)
15. Panagiota
15. Panagiotis
16. Diomidis
16. Stamatis
19. Theofanis
26. Adrianos
26. Natalia
27. Fanourios
30. Alexandros
30. Alexandra
September:
01. Athina
01. Margarita
05. Zacharias
09. Anna
09. Joachim (Joakim)
13. Aristidis
14. Stavros
14. Stavroula
15. Nikitas
16. Efimia
17. Sofia
20. Efstathios und Efstathia
21. Ionas (Jonas)
22. Martinos
23.
Xanthippi, Xanthippe
24. Thekla
29. Kiriakos

Oktober:
02. Kyprianos
03. Dionisios
06. Thomas
07. Sergios
08. Pelagia
11. Filippos
15. Loukianos
18. Lukas
20. Artemios
21. Sokratis
26. Dimitrios / Dimitri
26. Dimitra
27. Nestor
November:
01. Damianos
08. Michail / Michali
08. Stamatios / Stamos / Stamatia
08. Angelos / Angeliki
09. Nektarios / Nektaria
11.
Mina, Minoa (Agia Mina, Agios Minoa)
14. Philippos / Philippa
16. Ifigenia
21. Maria (meist die unverheirateten Frauen mit diesem Namen)
21. Despina (meist die unverheirateten Frauen mit diesem Namen)
21. Panagiota
25. Katerina / Katia / Katina
26. Stelios / Stella
30. Andreas

Dezember:
04. Barbara (Varvara)
04. Makis
04. Serafim
05. Savvas
06. Nikolaos / Nikos / Nikoletta / Niki
09. Anna
12. Spiridon / Spiros
13. Stratos
15. Elefterios / Lefteris / Elefteria
17. Dionysos
17. Rebekka (Revekka)
19. Aglaia
21. Themistoklis
22. Anastasios /Anastasia
24. Evgenios /Evgenia
25. Christos / Chrisa / Christina / Chryssa / Chryssoula
26. Emmanuel / Manoli / Manos /
27. Stefanos / Stefania
Variable Namenstage (kein bestimmtes Datum, da z.B. abhängig vom Termin des Osterfestes): 
am Ostersonntag: Anastasios (Tassos) 
am Ostersonntag: Paschalis und Paschalia
am Samstag vor dem Karfreitag: Lazaros
am ersten Sonntag nach Ostersonntag: Thomas
am Sonntag vor Ostersonntag: Vajos
am Freitag nach Ostersonntag: Zoi

Die vorgenannten Angaben erfolgen ohne Gewähr !

Wer noch weitere schöne Feste in Griechenland kennt, sollte uns diese bitte mit einer kurzen Beschreibung per
E-Mail mitteilen.

<<<< zurück zur Hauptseite des Griechenland-Kataloges mit den einzelnen Rubriken

oder zu folgenden Seiten:

Büchershop - Bücher
rund um Griechenland
CD - Shop - CD´s mit
griechischer Musik
Video-Shop (mit Reisevideos 
rund um Griechenland)

Haben Sie eine Homepage über Griechenland, die hier noch nicht aufgeführt ist, füllen Sie bitte das Anmelde-Formular aus. Ich werde mir dann Ihre Homepage anschauen und wenn Sie in das Konzept dieser Homepage passt, in den Katalog aufnehmen.